Karriere

folgende Stellenausschreibungen stehen zur Verfügung:

Sachbearbeiter:in (m/w/d)
Wir suchen ab sofort in Festanstellung Sachbearbeiter:in (m/w/d)

Für unser Geschäftssitz in Frankfurt (Oder) suchen wir einen Sachbearbeiter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit. zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem Büro- und administrative Tätigkeiten, das Bearbeiten von Ausschreibungen, die Überwachung unseres Qualitätsmanagements sowie die Personalverwaltung und Kundenbetreuung. Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Bürokommunikation (oder vergleichbares) setzen wir voraus. Des Weiteren benötigen Sie einen Führerschein der Klasse B. Vorangehende Expertise im Bereich Sicherheit ist gern gesehen. Wir bieten ein attraktives Einstiegsgehalt von 2.500€ Brutto in Vollzeit, flexible Arbeitszeiten und stellen Ihnen ein Dienstfahrzeug.
Sicherheitsmitarbeiter:in (m/w/d) für den Bereich MOL

Gesucht werden für den Bereich MOL Sicherheitsmitarbeiter für den Einsatz in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete.

Voraussetzungen:

  • IHK-Sachkundenachweis oder vergleichbar.
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Keine Vorstrafen – Nachweis durch Erweitertes Führungszeugnis

Entlohnung erfolgt tariflich.

Sicherheitsmitarbeiter:in (m/w/d) für den Bereich Veranstaltungsschutz (450,-€ Basis)

Voraussetzungen

  • IHK-Sachkundenachweis oder vergleichbar.
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Keine Vorstrafen – Nachweis durch Erweitertes Führungszeugnis
  • Körperliche Eignung

Entlohnung erfolgt tariflich.

Ihre ausführliche Bewerbungen senden Sie bitte per E-Mail an kontakt@csa-ffo.de 

oder postalisch an:
C.S.A Sicherheitsdienste & Service Agentur
Carthausplatz 1
15230 Frankfurt (Oder)

Ihr Ansprechpartner ist Herr Koziol

Datenschutz ist uns besonders wichtig

Die von Ihnen übermittelten persönlichen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung für die ausgeschriebene Stelle. Von Ihren persönlichen Daten erhalten nur Personen Kenntnis, die in den Bewerbungsprozess involviert sind. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Daten verpflichtet. Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt. Innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre persönlichen Daten gelöscht. Dies gilt nicht, sofern Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben oder gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen. Wenn Sie dem längeren Behalt Ihrer Unterlagen zur Berücksichtigung in künftigen Bewerbungsverfahren zustimmen, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit.